Madhyamakavatara / Chandrakirti

»Einführung in den Mittleren Weg«
Madhyamakavatara
von Arya Chandrakirti

Wien: Jederzeit als Fernstudium mit DVDs,15 Unterrichtswochenenden des
Gelug-Zentrums Wien.
Weiterstadt: der Text wird ab September 2015 im Sternenzauber Weiterstadt als Direktstudium wieder stattfinden. Dieser Text ist auch in dem ab September 2013 im Sternenzauber Weiterstadt stattfindenden Direktstudium enthalten.

Inhalt des DVD-Studienprogramms Madhyamakavatara

Madhyamakavatara von Arya Chandrakirti (ca. 7. Jhdt. n. Chr.), ist neben seinem Prasannapada der wohl beliebteste Kommentar zu den Grundversen zum Mittleren Weg (Mulamadhyamakakarika) von Arya Nagarjuna.

Nagarjuna (ca. 1. Jhdt.n. Chr.), der große Wegbereiter der Philosophie des Mittleren Weges (Madhyamika) verbindet in seiner Madhyamika-Philosophie zwei wesentliche Prinzipien miteinander, zum einen das Prinzip des Nicht-Selbst – Dinge sind leer davon, so fest und unabhängig zu existieren, wie sie erscheinen – und das Prinzip des Entstehens in Abhängigkeit – alles existiert abhängig von etwas anderem.

Alle Probleme des Daseins haben ihre Wurzel in einer verkehrten Wahrnehmung der Bestehensweise von Personen und Welt. Zu erkennen, dass alle Phänomene zwar nicht so existieren wie sie erscheinen, dass Ursachen und Wirkungen dennoch vollkommen funktionsfähig sind, ist die subtile Erkenntnis des Mittleren Weges. Weil sie eine rein objektive Bestehensweise von Phänomenen widerlegt, ist sie kein reiner Realismus. Weil sie äußere Objekte abhängig von subjektiver Aktivität akzeptiert, ist sie kein reiner Idealismus. Sie ist daher der Mittlere Weg, der beide Extreme vermeidet. Diese Sicht wird als Schlüssel zur Lösung aller Probleme des Daseinskreislaufes, Geburt, Alter, Krankheit und Tod gelehrt, und ist damit die wesentliche Erkenntnis jeder Person, die nach Freiheit und Erleuchtung strebt.

Der Kurs fand von 2009 bis 2012 statt und wird nun als Onlinekurs begonnen.
Er umfasst 15 Wochenenden zu je 8 Unterrichtsstunden auf DVD,einschließlich schriftlicher Studienmaterialien und stellt eine ideale Fortsetzung zu unserem Basisprogramm”Buddhismus entdecken” in Wien da. Das Programm wurde von Dr. Birgit Schweiberer (Ehrw. Losang Drime) geleitet.