Letzte Beiträge

09.-15. März 2019. Meditations-Retreat im Kamalashila-Institut (Eifel) Thema: „Leerheit und weiße Tara.“ Seminarleitung: Ehrw. Dr. Birgit Schweiberer

Unter der Leitung unser geschätzten Lehrerin Dr. Birgit Schweiberer fanden wir uns wieder zusammen im segensreichen Feld des Kamalashila-Klosters in der Eifel.

Im diesjährigen Retreat war das Thema die Vertiefung der „Vollkommenheit der Weisheit – Leerheit“ in Verbindung mit der Praxis der weißen Tara, die ein langes Leben und Weisheit verleiht und uns von den verschiedenen Arten von Leiden und Ängsten befreit. Im Mahayana gilt es die Weisheit zum Nutzen aller Lebewesen zu verwirklichen, viel Mitgefühl zu praktizieren und Verdienste  anzusammeln. Diese Motivation sollte in den kommenden Tagen ganz besonders betont werden.

Der Tag begann mit Rezitationen und dem Hervorbringen von Bodhicitta im eigenen Geist und Niederwerfungen vor den 35 Bekenntnis-Buddhas. Diese kraftvolle Praxis bereinigt viele Hindernisse und kann den Geist sehr anheben, so dass er in eine tiefe Freude kommt.  
Die Praxis der weißen Tara [Darbringung der vier Mandalas an Chittamani] gemeinsam mit der Chenrezig Puja führen zu einer großen, innere Klarheit und freudigen Inspiration und bildeten eine vortreffliche Ergänzung zu den analytischen Meditationen über Leerheit.

Eingebettet in die wunderbaren, farbenfrohen und tiefgründigen Pujas folgten Kontemplationen über Buddhanatur, Bodhicitta und Daseinsbereiche, weiterhin Meditationen u.a. über die Leerheit des Körpers, des Geistes, der Phänomene und der Person (Identität und Differenz – zweiteilige Begründung), siebenteilige Begründung/ Beweislegung [Arya Chandrakirti] und die Diamantsplitter-Begründung [Acharya Nagarjuna]: „NICHTS entsteht irgendwann oder irgendwie aus sich selbst, NICHTS aus etwas anderem, aus beiden oder ohne Ursache.

Dieser  wichtige Gedankengang wird bei Chandrakirti an Hand einem Beispiels von Samen und Sprössling erklärt und lässt sich übertragen auf den eigenen Geist und Körper, die eigene Person und eigene Erfahrungen.
Dies gibt außerordentlich wichtige Aufschlüsse über die Art und Weise, wie Dinge existieren: nicht endgültig und absolut, sondern nur als relative, konventionelle Phänomene; eine ihnen innewohnende, „inhärente” Existenz wird folglich negiert.

So verweilten wir in den heilsamen Räumen des Kamalashila Klosters, in denen wir freundschaftlich aufgenommen und herzlich versorgt wurden und uns wieder sehr wohl gefühlt haben. Viele reichlich geschmückte Opferschalen, Blumen und zahlreiche große und kleine Tsa Tsa der weißen Tara waren aufgestellt. Die Elemente in uns und im Raum waren voller Energie und es schien, als  würde sich diese Kraft in der Umgebung widerspiegeln; Wind, Wolken, Sonne, Regen und Schnee wechselten kraftvoll ihre Dynamik.

Ein weiteres, aufschlussreiches und bedeutsames Retreat endete und wir wurden zu unserer großen Freude mit den wunderschönen Tsa Tsa der weißen Tara beschenkt, die unser Dharma Bruder Thomas liebevoll angefertigt hatte. Die heilsame Tara Energie widmeten wir S.H. dem Dalai Lama und S.H. dem Karmapa, ihre nutzbringenden Aktivitäten und ihr Wirken geben vielen Lebewesen Halt und Richtung.

Wir danken unserer lieben, verehrten Lehrerin Dr. Birgit Schweiberer für ihre Geduld und ihr starkes Einfühlungsvermögen, die klaren Anleitungen und die präzisen Unterweisungen, mit der sie uns jedes Mal freudig durch die umfangreichen Meditationen und Belehrungen führte.

Vor allem auch ein herzliches Dankeschön, liebe Chöla Birgit, für deine Zeit und Mühe und die langen Wege, die du niemals scheust und immer auf dich nimmst, um uns den Dharma zu unterrichten und zu vertiefen….immer weiter, direkt hinein in unser Herz!




zur Bildergalerie>>

  1. 09. + 10.02.2019. Weiterstadt / Studienprogramm Lamrim ~ Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 5 Kommentare deaktiviert für 09. + 10.02.2019. Weiterstadt / Studienprogramm Lamrim ~ Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 5
  2. 03.+ 04.11.2018. Weiterstadt/ Studienprogramm Lamrim/Weisheit entwickeln-Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 4 Kommentare deaktiviert für 03.+ 04.11.2018. Weiterstadt/ Studienprogramm Lamrim/Weisheit entwickeln-Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 4
  3. Ehrw. Dr. Birgit Schweiberer (Getsulma Losang Drime) im Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum Kommentare deaktiviert für Ehrw. Dr. Birgit Schweiberer (Getsulma Losang Drime) im Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum
  4. Einladung zum Rezitationswochenende “Sutra Vom Goldenen Licht” am 01.12. – 02.12.2018 im Rigpa-Zentrum Fürth Kommentare deaktiviert für Einladung zum Rezitationswochenende “Sutra Vom Goldenen Licht” am 01.12. – 02.12.2018 im Rigpa-Zentrum Fürth
  5. 15. u. 16.09.2018 – Weiterstadt – Studienprogramm Lamrim ~ Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 3 Kommentare deaktiviert für 15. u. 16.09.2018 – Weiterstadt – Studienprogramm Lamrim ~ Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 3
  6. Vorankündigung | 8 Tage Rertreat vom 09. bis 15. März 2019 im Kamalashila Institut Kommentare deaktiviert für Vorankündigung | 8 Tage Rertreat vom 09. bis 15. März 2019 im Kamalashila Institut
  7. 30.06.+01.07.2018.Weiterstadt – Studienprogramm Lamrim ~ Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 2 Kommentare deaktiviert für 30.06.+01.07.2018.Weiterstadt – Studienprogramm Lamrim ~ Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Teil 2
  8. 21.+22. April 2018. Weiterstadt – Studienprogramm Lamrim Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka) Kommentare deaktiviert für 21.+22. April 2018. Weiterstadt – Studienprogramm Lamrim Weisheit entwickeln – Der Mittlere Weg (Madhyamaka)
  9. 17.+18. März 2018 Weiterstadt/Studienprogramm Lamrim ~ „Die Vollkommenheit der Konzentration“ Kommentare deaktiviert für 17.+18. März 2018 Weiterstadt/Studienprogramm Lamrim ~ „Die Vollkommenheit der Konzentration“